Aktuelles

13. März 2020

Liebe Eltern,

aufgrund der Kontaktsperre entfallen  ALLE Angebote des Familienzentrums bis zum Ende der Sommerferien in Schleswig-Holstein. Der Neustart der Eltern-Kind Gruppen ist in Planung, die von uns angedachten "Neustart-Termine" finden Sie weiter unten...

Beratungsgespräche im Büro des FaSiBa, können ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache seit dem 15.06.20 wieder stattfinden. Bitte machen Sie per Email oder Dienst Handy einen festen Termin mit dem Team des FaSiBa, dies gilt auch weiterhin für die Rechtlichen Informationen durch unsere Rechtsanwältinnen.

In den Sommerferien finden keine Beratungsgespräche statt, Termine können aber trotzdem vereinbart werden für die Zeit ab Montag, den 10.08.20.

+++Sommerschließung im FaSiBa vom 06.07. bis 17.07.2020+++

Aufgrund der längeren Erkrankung von Beate Fürll im FaSiba Amt Siek, bitte ich Sie, gerne weiterhin Ihre Anliegen an mich zu richten: Ilona Burkhardt, familienzentrumfasiba@t-online.de

Die Angebote unserer Netzwerkpartner, bei denen im Terminkalender noch kein "ENTFÄLLT" markiert wurde, finden nur unter Vorbehalt statt. Bitte erkundigen Sie sich hierfür direkt beim jeweiligen Anbieter!

Aktuelle Infos und viele nützliche Hinweise, finden Sie auf dieser Seite!

Menschen, die Arabisch, Dari/Farsi sprechen, erhalten Informationen über das Corona-Virus über die Amal-Redaktion der Körber-Stiftung:    https://amalhamburg.de/    Gerne weitersagen!

Infos in weiteren Sprachen: http://corona-ethnomed.sprachwahl.info-data.info/

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bald wieder dabei zu haben!

Ab 01. Juli 2020 gibt es eine neue, freiberufliche Hebamme für junge Familien in Barsbüttel:

Leandra Thierfeldt, Hebamme

21509 Glinde, 21465 Reinbek, 22113 Oststeinbek, 22885 Barsbüttel

Email: info@hebamme-leandra.de

Homepage: www.hebamme-leandra.de

Sie bietet Schwangerenvorsorge, Hilfe bei Beschwerden in der Schwangerschaft, Wochenbettbetreuung, Stillberatung und Babymassage an. Frau Thierfeldt besucht die betreuten Frauen zu Hause.

Das Team des FaSiBa freut sich über diese Verstärkung für unsere Familien in Barsbüttel und wünscht Frau Thiefeldt einen guten Einstieg und viel Erfolg!

ZUHAUSE NICHT SICHER?

Sind Sie aktuell von Gewalt zuhause betroffen oder kennen Sie jemanden, der von Gewalt betroffen ist?

Hier finden Sie alle wichtigen Infos dazu, was Sie tun können und wo Sie Hilfe finden:

stärker-als-gewalt.de

Neue Angebote von der SchreiBabyAmbulanz Stormarn

Montag

Offene Sprechstunde für Eltern mit Babys und Kinder bis 3 Jahren

Monika Wiborny von der SchreiBabyAmbulanz bietet ab Montag den 4.5.2020 wöchentlich in der Zeit von 10.00 – 11 Uhr kostenfrei, videogestützte Beratung für Stormarner Eltern via Zoom an.

In der Gruppen-Sprechstunde gibt es Raum für Ihre Fragen und Sorgen.

Das Angebot soll so lange gelten bis wir uns wieder in den realen Gruppen treffen können.

Wenn Sie an der offenen Sprechstunde teilnehmen wollen, senden Sie bitte bis Sonntag 19.00 Uhr eine E-Mail an wiborny@sba-kompetenzzentrum.de,

Sie erhalten bis Montag  09:00 Uhr eine E-Mail mit einem Link.

Für eine bessere Übertragungsqualität empfehlen wir Ihnen Zoom als App herunter zu laden.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, können Sie auch über den Browser teilnehmen.

Dieses Angebot läuft auch über die Sommerferien hindurch!

Freitag

Babymassage für Eltern mit Babys ab der achten Woche bis Krabbelalter.

Bianca Bouchon-Stockdreher von der SchreiBabyAmbulanz Stormarn bietet am Freitag, wöchentlich in der Zeit von 09:30-10:30 Uhr kostenfreie, videogestützte Babymassage für Stormarner Eltern und ihre Babys via Zoom an.

Das Angebot soll so lange gelten bis wir uns wieder in den realen Gruppen treffen können.

Letzter Termin am 17.07.2020!

Wenn Sie an der Babymassage teilnehmen wollen, senden Sie bitte bis Donnerstag 18:00 Uhr eine

E-Mail an bouchon-stockdreher@sba-kompetenzzentrum.de,

Sie erhalten bis Freitag 09:00 Uhr eine E-Mail mit einem Link.

Für eine bessere Übertragungsqualität empfehlen wir Ihnen Zoom als App herunter zu laden.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, können Sie auch über den Browser teilnehmen. Für eine bessere Tonqualität schalten Sie während der Babymassage Ihr Mikrofon bitte aus.

Die SchreiBabyAmbulanz Stormarn bietet in der aktuellen Situation zusätzlich videogestützte oder telefonische Beratung  für alle Eltern an. Auf Wunsch bieten wir auch Hausbesuch an.

Bitte informieren Sie sich bei einer Krisenbegleiterin  über die möglichen Videodienste (z.B. Zoom, Skype, FaceTime, etc.). 

Herzliche Grüße Euer SchreiBabyAmbulanz Team

www.sba-kompetenzzentrum.de


Jetzt kein Kind alleine lassen!

                                                      www.kein-kind-alleine-lassen.de 

In der aktuellen Corona-Krise sind Familien lange und ununterbrochen zusammen, oft beengt und ohne Privatsphäre. Für viele ist das eine schwierige Situation, für Kinder und Frauen steigt das Risiko, in den eigenen vier Wänden misshandelt und missbraucht zu werden. Bitte passen Sie aufeinander auf. Wir sind für Sie da, wenn Sie sich Sorgen machen. Um Kinder und Jugendliche, Um Familien, Nachbarn, Freundinnen und Freunde. Um sich selbst.                              

Hier finden Sie Hilfe: FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Nummer gegen Kummer Tel: 116 111Mo – Sa 14 – 20 Uhr Mo, Mi, Do 10–12 Uhr  www.nummergegenkummer.de (auch per Chat und Mail erreichbar)

Bundeskonferenz für Erziehungsberatung Online Beratung für Jugendlichehttps://jugend.bke-beratung.de

Jugendnotmail www.jugendnotmail.de

 

FÜR ERWACHSENE:

Elterntelefon Tel: 0800 111 0550Mo – Fr 9 – 17 Uhr | Di und Do 17 – 19 Uhr www.nummergegenkummer.de

Bundeskonferenz für Erziehungsberatung https://eltern.bke-beratung.de

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen Tel: 08000 116 016 Rund um die Uhr | In 17 Sprachen www.hilfetelefon.de

Hilfetelefon tatgeneigte Personen Tel: 0800 70 222 40 www.bevor-was-passiert.de

Medizinische Kinderhotline Für Angehörige der Heilberufe bei Verdachtsfällen der Kindesmisshandlung Tel: 0800 19 210 00 Rund um die Uhr www.kinderschutzhotline.de

Elternsein Info Hilfe und Beratung für Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahre www.elternsein.info www.kein-kind-alleine-lassen.de www.ubskm.de

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch 0800 22 55 530 Mo, Mi, Fr 9 – 14 Uhr | Di und Do 15 – 17 Uhr beratung@hilfetelefon-missbrauch.de  www.hilfetelefon-missbrauch.de      

Für Kinder und Jugendliche: www.save-me-online.de  beratung@save-me-online.de Hilfeportal Sexueller Missbrauch Beratungsstellen in Ihrer Nähe bundesweit finden www.hilfeportal-missbrauch.de

Finanzielle Hilfen und Unterstützung für Familien in der Corona-Zeit

In der weltweiten Coronakrise sind wir alle gefragt - jede und jeder muss mithelfen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Dabei ist es wichtig, wenn möglich zuhause zu bleiben, gut aufeinander Acht zu geben und sich dennoch gegenseitig zu unterstützen. Familien, ältere Menschen, Engagierte, Kinder, Schwangere - alle stellt das Coronavirus vor ganz individuelle Herausforderungen. Die Bundesregierung steht in dieser herausfordernden Situation eng an Ihrer Seite.

<https://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/corona/finanzie
lle-hilfen#anchor-link-1-154114
>

Hilfe für Eltern in der Corona-Zeit: der Notfall-KiZ

Mit dem Notfall-Kinderzuschlag regelt das Bundesfamilienministerium von April bis September den Zugang zum Kinderzuschlag neu. Die Regelungen sind Teil des Sozialschutzpaketes der Bundesregierung.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/familienleistungen/kinderzuschlag/notfall-kiz

 

05. März 2020

„Babys 1. Jahr im FaSiBa!“ in Braak - unter Vorbehalt -  im September möglich!

Ein Angebot für Babys, die im März/April 2020( Kurs 2) und Mai/ Juni 2020 (Kurs 1) geboren wurden.

Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln des Landes SH, freuen wir uns darauf, wieder loszulegen:

Mütter oder Väter und Babys treffen sich, um miteinander zu singen, zu spielen und andere Babys kennenzulernen. Die Kurse eignen sich für Babys ab etwa drei Monaten.

In einem warmen Raum sind die Babys mit ihren Müttern oder Vätern und erleben dort eine besondere Körperwahrnehmung. Mit meist einfachen Alltagsgegenständen werden alle Sinne der Babys angeregt. Durch altersgerechte Lieder, Fingerspiele und Bewegungslieder wird die Bindung zwischen Eltern und Kind gestärkt. Es bleibt Raum und Zeit für den Austausch untereinander und um viele Fragen zu beantworten. Jeweils die ersten und die letzten 15 Minuten sind zum entspannten Ankommen/ Abreisen eingeplant.

Mitzubringen sind eine Unterlage fürs Baby, ein großes Handtuch zur Abdeckung der Matte und Getränke für sich selbst.

Es handelt sich hier um ein geschlossenes Angebot, welches als Block mit max. 8 Teilnehmern stattfindet. Nach Beendigung des ersten Blocks, kann das Angebot in einem zweiter Block fortgeführt werden. Mit Ende des 1. Lebensjahres oder max. 20 Einheiten ist keine Fortführung mehr möglich.

Verbindliche Anmeldungen und Fragen im Familienzentrum FaSiBa: familienzentrumfasiba@t-online.de

12 Termine donnerstags von 9.15 Uhr bis 10.45 Uhr (Kurs 1) oder 11.15 Uhr bis 12.45 Uhr (Kurs 2)/ vom 10.09.20 bis 26.11.20  Kosten pro Treffen: 14,00 Euro. Diese sind als Gesamtsumme von 168,- Euro vorab an die Kursleiterin zu entrichten.

Versäumte Stunden seitens der Teilnehmer können weder erstattet noch nachgeholt werden. Bei Erkrankung/ Ausfall durch die Anleiterin wird der Termin nachgeholt!                                     Ein Angebot des Familienzentrums, durchgeführt von Elke Richter im Gemeinderaum der Auferstehungskirche in Braak, An der Chaussee 3 in 22145 Braak

Neustart „Babys 1. Jahr im FaSiBa!“ in Barsbüttel - unter Vorbehalt -  im September möglich!

Ein Angebot für Babys, die im März/April 2020( Kurs 2) und Mai/ Juni 2020 (Kurs 1) geboren wurden.

Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln des Landes SH, freuen wir uns darauf, wieder loszulegen:

Mütter oder Väter und Babys treffen sich, um miteinander zu singen, zu spielen und andere Babys kennenzulernen.

Die Kurse eignen sich für Babys ab etwa drei Monaten.

In einem warmen Raum sind die Babys mit ihren Müttern oder Vätern und erleben dort eine besondere Körperwahrnehmung. Mit meist einfachen Alltagsgegenständen werden alle Sinne der Babys angeregt.

Durch altersgerechte Lieder, Fingerspiele und Bewegungslieder wird die Bindung zwischen Eltern und Kind gestärkt.

Es bleibt Raum und Zeit für den Austausch untereinander und um viele Fragen zu beantworten. Jeweils die ersten und die letzten 15 Minuten sind zum entspannten Ankommen/ Abreisen eingeplant.

Mitzubringen sind eine Unterlage fürs Baby, ein großes Handtuch zur Abdeckung der Matte und Getränke für sich selbst.

Es handelt sich hier um ein geschlossenes Angebot, welches als Block mit max. 8 Teilnehmern stattfindet. Nach Beendigung des ersten Blocks, kann das Angebot in einem zweiter Block fortgeführt werden. Mit Ende des 1. Lebensjahres oder max. 20 Einheiten ist keine Fortführung mehr möglich.

Verbindliche Anmeldungen und Fragen im Familienzentrum FaSiBa: familienzentrumfasiba@t-online.de

11 Termine mittwochs von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr (Kurs 1) oder 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr (Kurs 2)/ vom 16.09.20 bis 25.11.20  Kosten pro Treffen: 14,00 Euro. Diese sind als Gesamtsumme von 154,- Euro vorab an die Kursleiterin zu entrichten.

Versäumte Stunden seitens der Teilnehmer können weder erstattet noch nachgeholt werden. Bei Erkrankung/ Ausfall durch die Anleiterin wird der Termin nachgeholt!

Ein Angebot des Familienzentrums, durchgeführt von Elke Richter im Bürgerhaus Barsbüttel, Raum Schleswig-Holstein, 2. Stock (Fahrstuhl vorhanden), Soltausredder 20, 22885 Barsbüttel

  

   

19. Februar 2020

+++ ENTFÄLLT vorübergehend +++

Für Eltern mit Kindern von 0-3 J.

 

Wir treffen uns an jedem Dienstag im Monat: Ankommen ab 09:30-10.00 Uhr, dann Dauer des Treffens bis 11:30 Uhr. Sollte noch keine andere Mutter dort sein, kann sich gerne schon Spielzeug aus dem Spielzeugraum genommen werden, um die Wartezeit auf andere Teilnehmer zu verkürzen. Im Bürgerhaus Barsbüttel, Raum Schleswig-Holstein im 2. Stock, treffen wir uns zum gemeinsamen Singen und Spielen. Beim anschließenden freien Spielen bzw. Krabbeln können die Kinder an den vorhandenen Spielsachen ihre Motorik weiterentwickeln und erste Kontakte zu anderen Kindern knüpfen. Mütter und Väter haben die Gelegenheit auch andere Eltern kennenzulernen und ihre Erfahrungen mit ihnen zu teilen.

 

06. Februar 2020

+++NEUSTART nach den Sommerferien geplant am Mittwoch, den 19. August 2020!+++

Ob Zwillinge, Drillinge, … alle Mehrlinge im Alter von 0-4 Jahren sind zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern herzlich willkommen.

Der Alltag mit Mehrlingen ist meistens ziemlich chaotisch, die guten Tipps aus Ratgebern für Kinder häufig nicht umsetzbar und vor allem: nur weil ein Kind schläft, schlafen die Mehrlingsgeschwister noch lange nicht!

Ihr seid nicht allein mit euren Sorgen und Fragen!

Wo? DGH Stemwarde, Kronshorster Weg 7, 22885 Stemwarde

Wann? Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 16:30 Uhr – 17:30 Uhr

Veranstalter? Familienzentrum FaSiBa

Bitte beachten Sie, dass wir weiterhin von der Pandemie und den Infektionszahlen abhängig sind. Über einen tatsächlichen Start und damit verbundene Hygieneregeln, informieren wir Sie vor dem Neustart an dieser Stelle!

 

13. Januar 2020

+++NEUSTART leider erst im Herbst 2020! Den genauen Termin erfahren Sie zu gegebener Zeit hier+++

+++Ein Angebot  des Familienzentrum FaSiBa+++

Jeden Donnerstag Nachmittag, freuen wir uns recht herzlich, zwischen 15.00 - 17.30 Uhr unsere Tür im Clubraum des Dorfgemeinschaftshauses Brunsbek/ Papendorfer Straße 34a für Eltern (Großeltern) mit Kindern zwischen 0-3 Jahren und deren Geschwisterkindern geöffnet zu haben.

Bitte beachten Sie, dass wir weiterhin von der Pandemie und den Infektionszahlen abhängig sind. Über einen tatsächlichen Start und damit verbundene Hygieneregeln, informieren wir Sie vor dem Neustart an dieser Stelle!

01. Oktober 2019

+++NEUSTART nach den Sommerferien geplant ab Freitag, den 14. August 2020!+++

"GEDICHTE FÜR WICHTE" in Barsbüttel

  jeden Freitag                 

von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr +++ kostenlos+++und von 15.30 bis 17.00 Uhr

+++ ohne Anmeldung +++

Spaß an: Sprache, Reimen,

Fingerspielen, Singen & ersten

Büchern! 

Eine Kooperation des Familienzentrum FaSiBa mit Buchstart in den Räumlichkeiten der Ev.-luth. Kirchengemeinde, Stiefenhoferplatz 3.

     Bei Fragen bitte: 0176/21176118 oder familienzentrumfasiba@t-online.de

Bitte beachten Sie, dass wir weiterhin von der Pandemie und den Infektionszahlen abhängig sind. Über einen tatsächlichen Start und damit verbundene Hygieneregeln, informieren wir Sie vor dem Neustart an dieser Stelle!

    

31. Mai 2019

+++NEUSTART leider erst im Herbst 2020! Den genauen Termin erfahren Sie zu gegebener Zeit hier+++

„Gedichte für Wichte in Brunsbek“

 

vom Projekt „Buchstart“: Bücher für alle. Von Anfang an!

 regelmäßig donnerstags

 

Hier können Sie in netter und fröhlicher Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Keksen, Eltern mit Babys und Kleinkindern treffen und erste Kontakte knüpfen.

Bei diesen offenen und kostenlosen Eltern-Kind-Gruppen stehen Bilderbücher und die gesprochene Sprache im Mittelpunkt.

 Bekannte und auch neue Lieder, Reime, Finger- und Bewegungsspiele führen die Kleinen spielerisch in die Welt der Sprache und der ersten Bilder ein und geben den Eltern viele Anregungen für einen Alltag mit Büchern. Alle Kinder mögen singen und Bücher lesen. Gemeinsam macht es einfach noch mehr Spaß und regt die Sprach- und Gehirnentwicklung Ihres Kindes an.

Kleine Abenteuer der Sinne durch das Angebot verschiedenster Bücher festigen das Bindungsvertrauen und fördern das Miteinander in diesem Wohlfühlangebot. Sie geben Ihrem Kind Sicherheit.

Es gibt im 2. Teil der Stunde auf Wunsch Info´s zu dem Thema „Bindung“ sowie Entwicklung Ihres Kindes, zu seiner Ernährung und Pflege. Auch das bewegte Thema „Schlaf“ wird nicht außer Acht gelassen.

 

18. Februar 2019

+++NEUSTART nach den Sommerferien geplant am Mittwoch, den 19. August 2020!+++

An jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat treffen sich im Kindergarten "Piratenschiff" in Willinghusen die "Mini- Piraten"!

In der Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr haben die Kleinen die Möglichkeit spielerisch Kontakt zu Gleichaltrigen aufzunehmen, erste Erfahrungen zu sammeln, soziales Verhalten zu erlernen und sie bekommen vielfältige Anregungen für ihre emotionale, soziale und motorische Entwicklung.

Die Eltern haben die Chance dieses zu begleiten, sich auszutauschen, sich Tipps und Anregungen für ihren Alltag zu holen und neue Kontakte zu knüpfen.

Bitte beachten Sie, dass wir weiterhin von der Pandemie und den Infektionszahlen abhängig sind. Über einen tatsächlichen Start und damit verbundene Hygieneregeln, informieren wir Sie vor dem Neustart an dieser Stelle!