Aktuelles

13. März 2020

Liebe Eltern,

aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen des Mininsteriums in Kiel, mit der Schließung von Kitas und Schulen, müssen seit Montag, den 16.03.2020 auch ALLE Angebote des Familienzentrums entfallen.

Die Angebote unserer Netzwerkpartner, bei denen im Terminkalender noch kein "ENTFÄLLT" markiert wurde, finden nur unter Vorbehalt statt. Bitte erkundigen Sie sich hierfür direkt beim jeweiligen Anbieter!

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir noch nicht sagen, wann die einzelnen Angebote wieder starten werden. Aktuelle Infos und viele nützliche Hinweise, finden Sie auf dieser Seite!

Menschen, die Arabisch, Dari/Farsi sprechen, erhalten Informationen über das Corona-Virus über die Amal-Redaktion der Körber-Stiftung:    https://amalhamburg.de/    Gerne weitersagen!

Infos in weiteren Sprachen: http://corona-ethnomed.sprachwahl.info-data.info/

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bald wieder dabei zu haben!

Hier ein kleiner Tipp vom Team des FaSiBa für Eltern im Home Office:

Geschichten für Kinder: Boie und Co. lesen ab 24.03.20 live

Was tun, wenn die Kinder zu Hause sitzen, Beschäftigung brauchen und die Eltern im Homeoffice arbeiten? Die Schließung der Schulen und Kitas stellt Kinder und Eltern in ganz Deutschland vor große Herausforderungen. NDR und SWR starten angesichts dieser Situation heute gemeinsam mit bekannten Kinderbuchautorinnen sowie ihren Verlagen eine ganz besondere Aktion unter dem Motto "live gelesen mit…".  

Aus ihren privaten Wohnzimmern lesen Autorinnen wie Kirsten Boie, Isabel Abedi und Antje von Stemm jeweils eine Stunde lang aus ihren Büchern für Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren vor. In einer Fragerunde im Anschluss können Kinder mit den Schriftstellerinnen direkt in Kontakt treten.

NDR und SWR streamen ab 24.03.20 täglich bis einschließlich Freitag immer um 16 Uhr die Lesestunde live auf dieser Seite, auf dem Facebook-Kanal des NDR Fernsehens sowie über den YouTube-Kanal"SWR Kindernetz". Zudem sendet das NDR Kinderradio Mikado Ausschnitte in seinem Sonderprogramm auf NDR Info Spezial.

Kirsten Boie startet die Reihe!

Jetzt ganz wichtig zu wissen: Nachbarschaftshilfe in Barsbüttel ab 26.03.20!

Die Familienbetreuung Barsbüttel e. V. hat eine Nachbarschafsthilfe für Menschen gestartet, die durch das Coronavirus besonders gefährdet sind und daher nicht vor die Tür gehen sollen.

Die Familienbetreuung ruft Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, dazu auf, zu Hause zu bleiben und bietet an, die Einkäufe erledigen.

Die Betroffenen sollen ihre Einkaufslisten telefonisch weitergeben, so dass die freiwilligen und ehrenamtliche Helfer*innen die Sachen besorgen und kontaklos nach Hause bringen können. Der Einkauf wird vor die Tür gestellt und der Fahrer meldet sich telefonisch, sobald er da ist. Beim ersten Einkauf legt er eine Einzugsermächtigung auf den Einkauf, die dann unterschrieben werden muss, damit auf Bargeld verzichtet werden kann.

Die Einkaufslisten können telefonisch an folgenden Tagen aufgegeben werden:
(Erstmalig am Donnerstag, den 26. März 2020, nicht an Feiertagen)
Montags und donnerstags zwischen 10:00 - 12:00 und zwischen 14:00 – 16:00

Unsere Telefonnummern lauten:
040 – 67 59 91 35 -12
040 - 67 59 91 35 -21
040 - 67 59 91 35 -22
040 - 67 59 91 35 -23

Die Auslieferung erfolgt vormittags am Dienstag und Freitag.

Die Familienbetreuung Barsbüttel e.V. arbeitet zusammen mit weiteren ehrenamtlichen Helfer*innen und mit Hilfe der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Barsbüttel. Der örtliche REWE Markt unterstützt uns ebenfalls mit Sonderöffnungszeiten für diese Aktion.

Es werden auch weitere Helfer*innen gesucht. Diese melden sich bitte unter der Email Adresse fabebar@web.de. Gerne können sich dort auch Spender melden, da diese Aktion auf Spenden für die Kosten von u.a. Benzin angewiesen ist.

Spenden können auf das folgende Konto überwiesen werden:

Familienbetreuung Barsbüttel e.V
Stichwort Nachbarschaftshilfe
Konto: DE14 2135 2240 0187 2355 10  bei der Sparkasse Holstein.

Nützliche Telefonnummern zum Umgang mit dem Coronavirus:

Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger rund um das Coronavirus stehen unterschiedliche Anlaufstellen zur Verfügung:

Bürger-Telefon des Kreises Stormarn:  04531 / 160-1160  (Montag bis Donnerstag: 9 bis 15 Uhr, Freitag: 9 bis 12 Uhr)

Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein zu COVID-19: 0431 - 79 70 00 01 (werktags von 8:00 – 18:00 Uhr)

Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums zu allgemeinen Informationen zum Corona-Virus: 030 - 346 465 100
weitere Telefonnummern: www.bundesgesundheitsministerium.de/~/buergertelefon

Telefon der Kassenärztlichen Vereinigung für Patientinnen und Patienten: 116 117.
Damit können Patientinnen und Patienten gezielt weitervermittelt werden. www.schleswig-holstein.de/sozialministerium

Eltern, die von den Kita-Schließungen betroffen sind, können sich an die Kontakstelle im Sozialministerium wenden: Buergerfragen.Coronavirus@sozmi.landsh.de

 

05. März 2020

 

FRAGEN ZUM 1.LEBENSJAHR DEINES BABYS? ICH BIN FÜR DICH DA!

Zur Zeit dürfen keine Babykurse o.ä. stattfinden.
Hier gibt es die Möglichkeit, sein Herz auszuschütten, sich zu informieren, Fragen zu stellen, und sich Rückhalt zu holen. Diese Lücke möchte ich, Elke Richter, als erfahrene, zertifizierte Kursleitung für „Babys 1. Jahr im FaSiBa!“ schließen und dir bei Fragen rund ums 1. Lebensjahr helfen. Du kannst unkompliziert, bis zu 5x pro Woche, mit mir in Kontakt gehen: Mo- Fr, 10.00 - 18.00 Uhr, abends nach Absprache. Dies über „Whats App“ schriftlich oder als Sprachnachricht. Die Handynummer erfährst du per Email von mir!
Die Plätze sind begrenzt, um verantwortungsvoll für dich da sein zu können. DU BIST NICHT ALLEIN!    

Wöchentlich: 20 Euro für 5 Anfragen / Monatlich: 50 Euro     

Anfragen direkt an : ebtrichter@gmx.com

...und nach der Corona-Krise, laufen die Kurse wieder an:

Ein Zusteiger - Angebot für Babys, die im Sept. / Okt. / Nov.2019 geboren wurden und Neustarter - Babys von Dez.´19/ Jan./ Feb.2020!

  +++ Start auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, Anmeldungen per Email gerne möglich!+++ Wir informieren Sie dann, ab wann es losgehen kann! +++

Mütter oder Väter und Babys treffen sich, um miteinander zu singen, zu spielen und andere Babys kennenzulernen.

Die Kurse eignen sich für Babys ab etwa drei Monaten.

In einem warmen Raum sind die Babys mit ihren Müttern oder Vätern und erleben dort eine besondere Körperwahrnehmung. Mit meist einfachen Alltagsgegenständen werden alle Sinne der Babys angeregt.

Durch altersgerechte Lieder, Fingerspiele und Bewegungslieder wird die Bindung zwischen Eltern und Kind gestärkt.

Es bleibt Raum und Zeit für den Austausch untereinander und um viele Fragen zu beantworten. Jeweils die ersten und die letzten 15 Minuten sind zum entspannten Ankommen/ Abreisen eingeplant.

Mitzubringen sind eine Unterlage fürs Baby und Getränke für sich selbst.

Es handelt sich hier um ein geschlossenes Angebot, welches als Block mit max. 8 Teilnehmern stattfindet. Nach Beendigung des ersten Blocks, kann das Angebot in einem zweiter Block fortgeführt werden. Mit Ende des 1. Lebensjahres oder max. 20 Einheiten ist keine Fortführung mehr möglich.

Anmeldungen und Fragen im Familienzentrum FaSiBa: familienzentrumfasiba@t-online.de

28. Februar 2020

Der Wald- und Bewegungskindergarten nanus bietet in Siek (Papendorfer Weg 50, hinter dem Sportplatz) ab Montag, dem 20.04.2020 den Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt erlebnisreiche und unvergessliche Stunden an. Täglich in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr bewegen sich die max. 15 Kinder mit ihren beiden Erzieherinnen Steffi Reichert und Imke Radde fast ausschließlich im Freien. Neben spannenden Abenteuern in Wald und Flur, Wolkentheater bestaunen, Pfützen springen und Gemüse anbauen, können die Kinder sich einen ganz eigenen Zugang zur Natur schaffen. Sie bekommen die Zeit, die Welt mit allen Sinnen zu erfahren. Der Bauwagen bietet zudem einen festen Rückzugsort, in dem ausgiebig gemalt, gebastelt oder gelesen werden kann.

Ab dem 20.04.2020 geht es los und noch sind Plätze frei. Die beiden Betreiberinnen würden sich freuen, wenn sich noch mehr Kinder entscheiden, ein „nanus“ (lat. für: Zwerg) zu werden. Weitere Infos gibt es unter: www.nanus.online. Fragen können auch gern per Email direkt an info@nanus.online gestellt werden. (Text A.Bitzer)

19. Februar 2020

+++ ENTFÄLLT vorübergehend +++

Für Eltern mit Kindern von 0-3 J.

 

Wir treffen uns an jedem Dienstag im Monat: Ankommen ab 09:30-10.00 Uhr, dann Dauer des Treffens bis 11:30 Uhr. Sollte noch keine andere Mutter dort sein, kann sich gerne schon Spielzeug aus dem Spielzeugraum genommen werden, um die Wartezeit auf andere Teilnehmer zu verkürzen. Im Bürgerhaus Barsbüttel, Raum Schleswig-Holstein im 2. Stock, treffen wir uns zum gemeinsamen Singen und Spielen. Beim anschließenden freien Spielen bzw. Krabbeln können die Kinder an den vorhandenen Spielsachen ihre Motorik weiterentwickeln und erste Kontakte zu anderen Kindern knüpfen. Mütter und Väter haben die Gelegenheit auch andere Eltern kennenzulernen und ihre Erfahrungen mit ihnen zu teilen.

 

06. Februar 2020

+++ENTFÄLLT vorerst aufgrund des Kita- und Schulausfalls in Schleswig-Holstein +++ Informationen, wann es weitergeht erhalten Sie zu gegebenem Zeitpunkt hier auf dieser Seite+++

Ob Zwillinge, Drillinge, … alle Mehrlinge im Alter von 0-4 Jahren sind zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern herzlich willkommen.

Der Alltag mit Mehrlingen ist meistens ziemlich chaotisch, die guten Tipps aus Ratgebern für Kinder häufig nicht umsetzbar und vor allem: nur weil ein Kind schläft, schlafen die Mehrlingsgeschwister noch lange nicht!

Ihr seid nicht allein mit euren Sorgen und Fragen!

Wo? DGH Stemwarde, Kronshorster Weg 7, 22885 Stemwarde

Wann? Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 16:30 Uhr – 17:30 Uhr

Veranstalter? Familienzentrum FaSiBa

 

13. Januar 2020

+++ENTFÄLLT aufgrund der Kita- und Schulschließung +++

+++Ein Angebot  des Familienzentrum FaSiBa+++

Jeden Donnerstag Nachmittag, freuen wir uns recht herzlich, zwischen 15.00 - 17.30 Uhr unsere Tür im Clubraum des Dorfgemeinschaftshauses Brunsbek/ Papendorfer Straße 34a für Eltern (Großeltern) mit Kindern zwischen 0-3 Jahren und deren Geschwisterkindern geöffnet zu haben.

31. Mai 2019

+++ENTFÄLLT aufgrund der Kita- und Schulschließung+++

„Gedichte für Wichte“

 

vom Projekt „Buchstart“: Bücher für alle. Von Anfang an!

 regelmäßig donnerstags

 

Hier können Sie in netter und fröhlicher Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Keksen, Eltern mit Babys und Kleinkindern treffen und erste Kontakte knüpfen.

Bei diesen offenen und kostenlosen Eltern-Kind-Gruppen stehen Bilderbücher und die gesprochene Sprache im Mittelpunkt.

 Bekannte und auch neue Lieder, Reime, Finger- und Bewegungsspiele führen die Kleinen spielerisch in die Welt der Sprache und der ersten Bilder ein und geben den Eltern viele Anregungen für einen Alltag mit Büchern. Alle Kinder mögen singen und Bücher lesen. Gemeinsam macht es einfach noch mehr Spaß und regt die Sprach- und Gehirnentwicklung Ihres Kindes an.

Kleine Abenteuer der Sinne durch das Angebot verschiedenster Bücher festigen das Bindungsvertrauen und fördern das Miteinander in diesem Wohlfühlangebot. Sie geben Ihrem Kind Sicherheit.

Es gibt im 2. Teil der Stunde auf Wunsch Info´s zu dem Thema „Bindung“ sowie Entwicklung Ihres Kindes, zu seiner Ernährung und Pflege. Auch das bewegte Thema „Schlaf“ wird nicht außer Acht gelassen.