10. Februar 2021

Selbsthilfekontaktstelle KIBIS mit neuer App an Ihrer Seite!


Digitale Kompetenzen sind auch in der Selbsthilfe unverzichtbar

„Die Digitalisierung war notwendig“, sagt Bartels, die bereits im April vergangenen Jahres mit dem Konferenztool GoToMeeting erste sichere Videokonferenzen für Gruppen ins Leben rief. „Eine wirklich angenehme Möglichkeit der Begegnung und des Austauschs, damit niemand mit seinen Erkrankungen, Sorgen und Fragen allein bleibt.“ Mehr als 50 Videotreffen organisierte Bartels für KIBIS Stormarn 2020 – bis hin zur virtuellen Weihnachtsfeier. Es sei wichtig, dass Mitglieder von Selbsthilfegruppen ebenso wie professionelle Unterstützer digitale Kompetenzen entwickelten, um das Engagement sichtbar aufrecht zu erhalten. „Wir freuen uns sehr, dass Digitalisierung zunehmend in die wertvolle Arbeit der Selbsthilfeaktiven einfließt und die Nutzung datenschutzkonformer Videotreffen sowie Selbsthilfe-Apps immer selbstverständlicher werden.“

( peso )