12. Oktober 2017

Informationsabend Psychosexuelle Entwicklung von Kindern und deren Begleitung in Kita & Elternhaus


 

Kinder sind neugierig auf sich selbst und auf alles, was ihnen begegnet. Vom Babyalter an sind sie mit ihrem Körper, seinen Besonderheiten und Veränderungen beschäftigt. Mit allen Sinnen erkunden und entdecken sie ihre immer größer werdende Welt.

 

Das Bedürfnis nach Geborgenheit, Zärtlichkeit und Nähe, die Freude und Lust am

eigenen und anderen Körper, aber auch Ängste und Unsicherheiten sind Äußerungen kindlicher Sexualität.

 

Im alltäglichen Umgang mit Kindern ergeben sich für die begleitenden Erwachsenen viele Situationen, die Freude aber auch Verunsicherung hervorrufen können.

 

Wir möchten Ihnen an diesem Abend die Gelegenheit geben, Ihre Fragen zum Thema „Kindliche Sexualität und Sexualerziehung“ zu stellen und sich darüber

gemeinsam mit uns und dem Referenten auszutauschen. Unter anderem wird

es um folgende Punkte gehen:

 

  • Wie entwickelt und äußert sich kindliche Sexualität?
  • Wie kann eine sexualfreundliche Erziehung aussehen?
  • Wie können wir unseren Kindern begegnen, wenn wir selbst unsicher sind?
  • Wie gehen wir mit Grenzen und Grenzüberschreitungen um?

 

Zur fachlichen Unterstützung haben wir Herrn Ulrich Kaulen, Sexualpädagoge und ehemals langjähriger Mitarbeiter des Kinderschutzzentrums Hamburg (1993 - 2012), eingeladen. Er wird zu den einzelnen Punkten Informationen und Anregungen geben und gerne auf Ihre Fragen eingehen.

 Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung unter familienzentrumfasiba@t-online.de bis zum 21.11. 2017!

Die Veranstaltung ist kostenlos...Spenden sind willkommen.